Digitale Transformation ist vor allem ein Kulturthema. Die Menschen machen den Unterschied.

Eine agile Unternehmensorganisation verfolgt grundsätzlich das Ziel, durch Verschlankung von Prozessen und Entscheidungswegen, sowie flachen Hierarchien, effizienter, schneller und anpassungsfähiger zu werden – und so den digitalen Wandel im Unternehmen erfolgreich umsetzen zu können.

 

Gleichzeitig sollen die Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter optimal gestaltet werden, um deren Motivation zu steigern und eine langfristige Bindung zu erreichen.

Die Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen, verbunden mit mobilen Arbeitsplatzlösungen sind ein elementarer Bestandteil einer agilen Unternehmensorganisation. Mitarbeiter sollen außerdem mehr nach deren Stärken und Fähigkeiten eingesetzt werden und auch in Entscheidungen eingebunden werden. In einer agilen Unternehmensorganisation ist die Zusammenarbeit in crossfunktionalen Teams ein wesentlicher Erfolgsfaktor, alle tragen Verantwortung, Entscheidungen werden im Team getroffen. Eine agile Unternehmensorganisation entwickelt sich vor allem durch eine ausgeprägte Fehlerkultur weiter, ganz nach dem Prinzip aus Fehlern lernen.

 

Die Entwicklung eines Unternehmens hin zu einer agilen, dynamischen Organisation erfordert einen Kulturwandel, der einen Reifeprozess bei allen Mitarbeitern und Führungskräften erfordert.

 

Deshalb ist für eine erfolgreiche Entwicklung einer agilen Unternehmensorganisation die Begleitung durch Experten der Oyatec GmbH mit einer etablierten Methode zu empfehlen.

Beispiel: Von der Methode zum Modell

Scrum Methode

Das Scrum Framework als agile Methode zur effektiven Zusammenarbeit in Teams bei der Entwicklung von komplexen Produkten
(Findet vor allem in der Softwareentwicklung / DevOps Anwendung)

Spotify Organisationsmodell

Das Organisationsmodell von Spotify (Schwedischer Musikstreaminganbieter) mit Sqauds, Tribes und Chapters ist ein erfolgreiches Beispiel, wie sich eine agile Methode zu einer agilen Unternehmensorganisation entwickelt hat

Merkmale einer agilen Unternehmensorganisation

Flexibles Arbeitszeitmodell

Digitaler
Arbeitsplatz

Schlanke Organisation

Crossfunktionale Teams

Ausgeprägte Fehlerkultur