Wir zeigen, was in Ihren Daten steckt!

Von der Idee zum Datenprodukt:
In 5 Stufen echte Mehrwerte aus Daten generieren.

Datenstrategie

Datenplattform
(Data Lake)

Datenexploration

Datenanalyse

Daten-visualisierung

Datenprodukt

Generieren Sie echte Mehrwerte aus Daten für Ihren Geschäftserfolg! Nutzen Sie das Potential, das in Ihren Daten schlummert, indem Sie eine Datenstrategie entwickeln, um beliebige Daten zu korrelieren, analysieren und visualisieren. Das Ergebnis sind Datenprodukte, die präzise Vorhersagen liefern und damit eine wichtige Grundlage für die richtigen, unternehmerischen Entscheidungen bilden. Eine wichtige Voraussetzung für die optimale Nutzung von Daten in beliebigen Use Cases ist die Sammlung sämtlicher Rohdaten an einem Ort – dem Data Lake. Um zu prüfen, ob die vorhandenen Daten für den geplanten Use Case geeignet sind und verwendet werden können, werden die Daten im Rahmen des Proof-of-Concepts exploriert. Zur Datenanalyse wird ein Algorithmus (meist in Python oder R) programmiert. Die Ergebnisse werden in einem Dashboard  (z.B. Microsoft Power BI, Tableau, Qlik) visualisiert.

Unsere Methode: SmartTrack2DigitalBusiness

In der Innovationsphase führen wir unseren Smart Innovation Workshops durch. Wir sensibilisieren Sie für die Relevanz von Daten in der digitalen Transformation und zeigen Ihnen echte Mehrwerte für Ihr Business anhand greifbarer Use Cases auf. Das Ergbnis des Workshops ist eine Ideensammlung von Use Cases für Datenprodukte, mit dem Ziel echte Mehrwerte für Ihr Geschäft zu generieren.

 

Voraussetzungen:
-keine-

 

Zielgruppe:
– CIO/CDO

– Fachbereiche (Vertrieb, Marketing, Produktion, Finance, After Sales, …)

 

Ergebnis:
– Relevanz von Datenprodukten im Rahmen der digitalen Transformation und den daraus resultierenden Chancen für das eigene Unternehmen verstanden
– Grundprinzip der Möglichkeiten und Veränderungen durch digitale Technologien (Predictive Analytics, Künstliche Intelligenz) erkannt
– Ideensammlung mit innovativen Use Case, wie aus Daten echte Mehrtwerte generiert werden können

– Priorisierte Use Case Matrix

In der Design Phase prüfen wir die Machbarkeit eines Use Cases und explorieren dazu die vorhandenen Daten. In einem Proof-of-Concept wird der Use Case entwickelt und getestet.

 

Voraussetzungen: 

– Der Zugriff auf erforderliche Daten ist vorhanden (optimalerweise: Data Lake)

 

 

Mitarbeit:
– Data Science Teams vom Kunden

– Fachbereich für den Use Case

– IT 

 

Ergebnis:
– Produktidee im Rahmen eines PoCs auf Machbarkeit geprüft, entwickelt und getestet => Prototyp

Nachem das Proof of Concept abgeschlossen ist, geht es jetzt darum, eine Produktreife für das Datenprodukt zu erreichen und im Unternehmen ganzheitlich erfolgreich zu implementieren.

 

Voraussetzungen: 

– Funktionierender Prototype

 

Mitarbeit: 

– Data Science Teams

– Fachbereich(e)

– IT

 

Ergebnis:
– Umsetzung einer Produktidee, eines Use Cases oder Lösungsansatzes in den Produktivbetrieb